Les Canelés Bordelaise

Auch wenn es nur wenige Zutaten benötigt sind Canele keine spontane Backidee. Den Teig für diese Karamellisierten kleinen Köstlichkeiten muss mind. 24 Stunden im Kühlschrank ruhen und glaubt man einem richtigen Bordelaise ruht der perfekte Teig gar 3 Tage. Eins ist aber sicher, schnell verputzt müssen sie sein. einmal gebacken halten sie sich nur etwa einen Tag richtig lecker.  „Les Canelés Bordelaise“ weiterlesen

Knuspriges (Oliven)brot mit Grill Peperoni

Mmmhh, das halbe Haus riecht nach Grillgemüse und sobald die Brote etwas abgekühlt sind gönne ich mir eins. Glaubt mir, die sind soooo fein, da braucht es nicht zwingenderweise einen Belag. Zugegebener weise, wollte ich wieder mal Olivenbrote machen. Als die Hefe bereits im Wasser und alles bereit stand, fehlten nur noch die Oliven.

„Knuspriges (Oliven)brot mit Grill Peperoni“ weiterlesen

Pasticciotto Leccese

Diese gefüllten Küchlein, werden im Süden Italiens oft noch warm zum Frühstück gegessen. Meist werden Sie mit einer hausgemachten Vanillecreme, oder mit etwas Sauerkirschen gefüllt. Dieses Pasticciotto Rezept war vor einigen Jahren in einem meiner Kurse dabei und eben hat mich eine tolle Teilnehmerin aus dem Dolcissimo Kurs danach gefragt und ich teile es sehr gerne mit euch!  „Pasticciotto Leccese“ weiterlesen

Backe & Gewinne

Welcher Gugelhopf gehört zu deinen Lieblingsrezepten? Sende uns bis zum 30. Mai ein Foto Deines Lieblingsgugelhopfs mit kurzem Beschrieb per Mail, die zwei interessantesten Rezepte, salzig oder süss werden in der nächsten Newsletter veröffentlicht und gewinnen natürlich eine neue Gugelhopfform aus unserem Sortiment! „Backe & Gewinne“ weiterlesen